29. Juli 2012

Das Hoffest

der Colbitzer Heidebrauerei ist vorbei und damit auch ein schönes Wochenende.
Ich hatte einen wunderschönen Standplatz im Grünen und mit den Tempelrittern zu Wichmannsburg auch supernette Standnachbarn.
Einen großen Dank für Speis und Trank!


Am Samstag war wunderschönes Wetter, es wurde gesponnen


und gefilzt,


nebenan mit Schwertern gekämpft, mit Bogen und Armbrust geschossen sowie ein Stück alter Lebensweise vorgestellt.

Auch die anderen Aktivitäten auf dem Brauereigelände waren vielfältig. Mit sportlichem, kreativen und unterhaltsamen Programm hat die Jubilarin ihrem Publikum viel Abwechslung geboten.


Nachdem der Sonntag auch so schön begann, hat ein plötzlicher und heftiger Regen dem Fest leider ein vorzeitiges Ende gesetzt.

Ein Dankeschön auch an die Veranstalterin für ihre Unterstützung!
Und natürlich bei den freundlichen Rittern für Ihre Abbauhilfe.

1 Kommentar:

  1. Toll, bei uns war es genau umgekehrt, aber mindestens genauso kurzweilig.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen