23. Mai 2012

Ausflug

Heute habe ich mit meinem Jüngsten und seinem Freund einen kleinen Ausflug zum Steinzeithaus nach Randau gemacht.


Dort gibt es verschiedene Behausungen wie das altsteinzeitliche Zelt,


das jungsteinzeitliche Pfostenhaus


oder das frühmittelalterliche Grubenhaus


anzusehen.
In diesem Grubenhaus befindet sich auch die Spinn- und Webstube. Jedenfalls ist der textile Bereich hier zusammengetragen.


Mit Stöckchenspinnen, Handspindeln, Astgabeln zum Stricken


und verschiedenen Webgeräten wird die Verarbeitung der Schafwolle hier demonstriert.

Für die Jungs waren natürlich andere Dinge von Interesse.


Wie Getreide mahlen,



Töpfern, Steinbohren und natürlich Bogenschießen haben sie mit Begeisterung ausprobiert.


Das Team im Steinzeitdorf Randau hat mit viel Arbeit etwas aufgebaut, wo Vergangenes "erlebt" werden kann. Mit viel Interesse und Initiative wird die Anlage erweitert und instant gehalten. Sie haben uns mit Geduld die Anlage, die Bauten, Gewerke sowie das Steinzeitleben erklärt, vorgeführt und ausprobieren lassen.
Ich konnte erleben, das die Menschen dort stolz sind auf das, was durch ihre Arbeit entstanden ist. Und das können sie auch sein!
Leider ist das fast alles, was ihnen davon bleibt.
Zum Leben bekommen sie Harz IV und einen Euro und achtundzwanzig Cent pro Arbeitsstunde...

Nachdenkliche Grüße sendet Euch

Kerstin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen