21. März 2010

Endlich ...

... hab ich den Faden wieder.

Ich habe schon etwas Zeit gebraucht, für einen neuen Anfang.Am letzten Wochenende habe ich geribbelt. Damit die Wolle nicht wirrt und knotet, habe ich sie auf eine Papprolle gewickelt.
Nach mehreren Fehlstarts habe ich dann heute endlich den sprichwörtlichen Faden wieder gefunden und nun 30 Reihen gestrickt.


Das mit der Papprolle funktioniert auch ganz gut. 
Wenn ich den Faden nach oben abziehe, wickelt sich das andere Ende nicht ebenfalls ab und mir bleibt ein Fadenchaos erspart.



1 Kommentar:

  1. Ooooch Kerstin, hast du alles wieder aufgeribbelt? Schade! Dann wünsche ich dir einen guten Neustart. Strick lieber einen Baktus, da kannst du nicht so viel falsch machen. ;-)

    LG Bärbel.

    AntwortenLöschen