11. Januar 2012

Angestrickt

Am letzten Wochenende habe ich nun endlich den sprichwörtlichen Faden gefunden. Nachdem ich mehrmals angestrickt und aufgeribbelt habe, ist mir der Anfang nun gelungen.


Das Muster gefällt mir gut, es ist auch nicht schwer zu stricken.
Nur sobald meine Jungs nach Hause kommen, rauben sie mir meine Aufmerksamkeit und Musterfehler stehen auf dem Programm. Also wird es langsam weitergehen mit dem Sockenstricken. Immer Stück für Stück, immer dann, wenn alle ausgeflogen sind.

Ich finde, dass die Garnfarbe für dieses Muster doch zu lebhaft ist. Nun wollte ich nach mehreren Fehlstarts nicht schon wieder ribbeln und habe beschlossen, die Socken mit dieser Wolle zu beenden.
Bei dem nächsten Paar habe ich ja dann mehr Farbauswahl vorrätig. ;o)

Kommentare: